LOGISTIK-DIENSTLEISTUNGEN FÜR SAVIVA FOOD SERVICES KUNDEN

Individuell und produktspezifisch in Fahrt

Auch bei der Logistik stellt Saviva Food Services den Kundennutzen jederzeit in den Mittelpunkt. Täglich werden die Kunden von eigenen zuverlässigen und hilfsbereiten Chauffeuren bedient.



Saviva verfügt in der Schweiz über zwei eigene Logistikzentren in Regensdorf und Neuendorf sowie 10 Verteilzentren in Bern, Carouge, Dierikon, Ecublens, Gossau SG, Landquart, Marin-Epagnier, Martigny und S. Antonino. Die schweizweite Abdeckung und ökologische Auslieferung aller Produkte ist nur dank einer optimalen Tourenplanung und einem hohen Lieferbereitschaftsgrad möglich.

Unsere Logistik in Zahlen

Moderne Infrastruktur, hoher Servicegrad

Die modern eingerichtete Lager- und Logistikinfrastruktur garantiert eine hohe Lieferbereitschaft und -frequenz. Das gesamte Lagersystem verfügt über EDV-gestützte Mindesthaltbarkeitskontrollen und Chargenführung – für eine hohe Qualitätssicherheit sowie die lückenlose Rückverfolgbarkeit. Wenn Sie registrierter Saviva Integrale Nutzer sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihre genauen Liefertage für das Trocken- und Tiefkühlsortiment anzuschauen. Bei Fest- und Feiertagen werden Sie frühzeitig auf die geänderte Tourenplanung hingewiesen.

Ob Europaletten, Rollgitter oder Hygienepaletten, Sie wählen das passende Transporthilfsmittel je nach den internen Gegebenheiten und Richtlinien selbst aus. Genauso wie Liefertag und -zeitfenster. Sie sagen, wo die Ware hinkommt – direkt ins Economat, in die Kühlzelle oder in Ihr Tiefkühllager und der Chauffeur platziert die Lieferung nach Ihren Angaben.

Die Sicherstellung der Belieferung von Spitälern und Heimen mit einem Grundangebot von Dienstleistungen und Lebensmittel hat permanent oberste Priorität. Auch im Notfall mit einer hohen Abwesenheitsquote der Arbeitskräfte kann das Kerngeschäft gewährleistet werden. Für detaillierte Informationen können Sie das PDF öffnen und den Bericht über den «koordinierten Sanitätsdienst in der Schweiz», welcher im Januar 2011 veröffentlicht wurde, nachlesen. Dieser beschreibt die Thematik eines Logistikanbieters, am Beispiel von Saviva, zur Aufrechterhaltung der Dienstleistungen während eines Pandemiefalls. 

Qualität und Sorgfalt auf Rädern

Rund 40 eigene Chauffeure sind mit Saviva Camions für Sie in der ganzen Schweiz unterwegs und sorgen für einwandfreie und termingerechte Lieferungen. Die tiefgekühlten Artikel werden in einer separaten Logistikschiene transportiert, damit die Kühlkette jederzeit garantiert ist und die Anforderungen der Lebensmittelverordnung eingehalten werden. Die regelmässige Wartung der Fahrzeuge ist selbstverständlich, damit Ihre Produkte sicher bei Ihnen ankommen – bei allen Wetter- und Strassenverhältnissen. 

Termingerecht und ökologisch unterwegs

Saviva achtet auf eine optimale Tourenplanung, die ökologische Anforderungen genauso berücksichtigt wie die Ansprüche der Kunden. So gelingt es, möglichst effizient auszuliefern, und dabei die Termine sowie den hochstehenden Lieferservice auf der ganzen Strecke einzuhalten.
Damit die Logistik auch ökologisch abläuft, nimmt Saviva freiwillig am Programm der Energie-Agentur der Wirtschaft teil. Die aktive Reduktion der CO²-Emissionen und die Optimierung der Energieeffizienz werden mittels Zielvereinbarungen festgehalten. Saviva wird dabei jährlich auditiert und zertifiziert. Die Saviva Lastwagenflotte wird laufend erneuert und mit modernster Motorentechnologie ausgestattet. Sämtliche Neuanschaffungen verfügen über Euro5 mit Bluetec zur Senkung der Partikelemissionen. Die Chauffeure werden regelmässig in energiesparendem Fahren geschult (Eco-Drive).
 

Mehr über Saviva Logistic Services

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.